Rückblick Umwelttag Mengerschied

Am Samstag, 14.04.18 fand von 9.00 Uhr bis 14.30 Uhr der diesjährige Umwelttag Mengerschied statt.

Viele engagierte Mengerschieder haben in der Gemarkung und entlang der Straßen und Wege, Unrat und achtlos weggeworfener Müll eingesammelt.

Darunter ein Benzinkanister, ein Ölkanister, dutzende Flaschen, Dosen, Elektroschrott, Farbeimer, Autoreifen, Papier, Kunststofffolien, Plastik-Stühle, Kunststoffrohre, Wäscheständer usw.

Insgesamt kamen 2 Traktor-Ladewagen voller Müll zusammen.


Am Nachmittag sammelten drei fleißige Helfer entlang der Landstraße L162, am Auerberg in Richtung Sargenroth Müll ein, den die Autofahrer einfach aus ihrem Fenster geworfen haben.

Alleine bei dieser Aktion wurden auf dieser ca. 1 km langen Strecke 7 (!) blaue Säcke voller Unrat aufgesammelt.

Jedem auch nur annähernd verantwortsvoll denkenden Mensch muss es völlig unverständlich sein, wie man unsere schöne Umwelt und Landschaft so mit Müll beschmutzen und beschädigen kann. Dies umso mehr, als dass es mittlerweile zahlreiche kostenlose Entsorgungsmöglichkeiten gibt (z.B. Elektroschrott, Sondermüll oder öffentliche Abfalleimer).

Umweltverschmutzung ist kein Kavaliersdelikt sondern eine strafbare Handlung zu Lasten der Umwelt und der von ihr abhängigen Menschen.

Ein herzlicher Dank gilt allen freiwilligen Umwelttag-Helferinnen und Helfern!